Top
Home Symbol Pfeil Auswahl Symbol Pfeil Elektroseilwinde Figur 42/87E

Elektroseilwinde Figur 42/87 E


Elektroseilwinde Figur 42/87 E
Dieses kleine Kraftpaket gibt es in Tragkräften von 500 Kilogramm bis 10 Tonnen. Mit der parallel zur Seiltrommel angeordneten Antriebseinheit baut die Winde extrem kompakt und läßt sich äußerst platzsparend unterbringen. Antrieb und Getriebe sind über einer Rollenkette mit der Trommel verbunden. Das Gehäuse besteht aus zwei massiven seitlichen Stahlblechschalen, wodurch der Seilabgang in fast allen Richtungen möglich ist. Die Winde ist im Standard als Zugwinde mit integrierter Schützsteuerung und Drehstromantrieb für 400 V / 50 Hz lieferbar. Für den Einsatz als Hubwinde ist ein zusätzlicher Seilbegrenzungschalter erforderlich. Die Trommel ist standardmäßig glatt, kann aber optiomal gerillt in Ausführungen wie einrillig, zweirillig, parallel oder gegenläufig ausgeführt werden. Auch ein oder mehrere Trennstege sind frei wählbar um bei glatter Trommel und mehrseiligem Betrieb in mehreren Lagen wickeln zu können.
Für größere Seillängen läßt sich die Trommel auch verlängern. Das leichte händische abtrommeln des unbelasteten Zugseils wird durch eine Kupplung ermöglicht, die sich zwischen Antriebsstrang und Seiltrommel integrieren läßt. Die Montagebohrungen und Transportösen am Gehäuse begünstigen eine schnelle Montage der Winde. Durch den flexiblen Seilabgang und die robuste, verwindungsfreie Konstruktion eignet sich die Winde beispielsweise hervorragend als Montagewinde auf Baustellen.

Typ Seilzug-
fähig-
keit in
erster Lage
Seilge-
schwindig-
keit in
erster Lage
Seil-Ø Seilaufnahme 1) Ge-
wicht
ohne
Seil
Preis * Zusatzausrüstungen
1. Lage Insges. Stufenlose
Seilgeschwindig-
keitsregelung 2)
Gerillte
Seil-
trommel
Seilwegbe-
grenzungs-
schalter
daN (kg) m/min mm m m kg EUR EUR EUR EUR
1506 500   6 6 24 179 80 3.879,00 1.640,00 405,00 745,00
1516 500   16/4 6 24 179 90 4.626,00 1.760,00 405,00 745,00
2306 990   6 9 25 145 110 5.634,00 2.350,00 540,00 745,00
2316 990   16/4 9 25 145 130 6.858,00 3.020,00 540,00 745,00
2406 1000   6 9 25 145 110 6.939,00 2.350,00 540,00 745,00
2416 1000   16/4 9 25 145 130 8.001,00 3.020,00 540,00 745,00
3406 2000   6 12 30 226 250 11.241,00 2.700,00 805,00 745,00
3416 2000   16/4 12 30 226 280 12.681,00 3.470,00 805,00 745,00
4108 3200   8/2 16 31 230 390 15.345,00 3.470,00 1.380,00 745,00
5106 5000   6/1,5 20 35 259 950 16.497,00 4.030,00 1.980,00 745,00
6105 7500   5,5/1,4 24 47 350 1400 23.319,00 4.030,00 2.540,00 745,00
7104 10000   4/1 28 50 280 1900 27.621,00 4.720,00 2.960,00 745,00

Ausführungen


Bedienungsanleitung Seilwinde Figur 42/87 E
Bedienungsanl.
Schweissanweisung Seilwinde Figur 42/87 E
Katalog
Standardausführung:
  • ungerillte, einteilige Seiltrommel
  • ohne Seilwegbegrenzungsschalter
  • kpl. installierte Schützsteuerung für externe Bedienschalter
  • Anschlußmöglichkeit für externe Betriebsendschalter ist vorgesehen
  • Drehstrom 400 Volt/ 50 Hz, Schutzart IP 54
  • Isolationsklasse F, Betriebsart S3 - 40 % ED - 120 c/h, S2- 30 min.
  • Steuerspannung 42 Volt
  • Seilwickelrichtung „A“
Optional erhältlich:
  • andere Betriebsspannungen
  • andere Seilgeschwindigkeiten
  • größere Seilaufnahmen durch Trommelverlängerung
  • Seiltrommel mit Seilrillen zum exakten Abspulen des Seiles in der 1. Seillage
  • Seilrillenausführung: 1-rillig, 2-rillig, parallel oder gegenläufig
  • Seilwickelrichtung „B“
  • zusätzliche Bordscheiben auf der Trommel für zwei- oder mehr Seilabgänge
  • Seilwegbegrenzungsschalter zur Begrenzung des Seilweges in oberster und unterster Laststellung
  • Schlaffseilschalter zur Vermeidung von Schlaffseil beim Abspulen des Seiles oder Senken der Last (bis 12 mm Seil Ø möglich)
  • 2. Seilgeschwindigkeit durch polumschaltbaren Motor
  • Ausrückung zum Abziehen des unbelasteten Seiles
Zusätzlich für die Steuerung lieferbar:
  • Endschalter mit Rollenhebel
  • Steuerschalter zur Wandmontage
  • Steuerschalter zur Wandmontage (abschließbar)
  • Hängetaster
  • Hängetaster (abschließbar)
  • Motorschutzschalter

Wickelrichtung und Seilabgang


Elektroseilwinden Wickelrichtung Je nach Wickelrichtung ("A" oder "B") ergeben sich zwei Seilablaufwinkel, in denen das Seil von der Trommel abgeführt werden kann. Der maximale Seilabgangswinkel beträgt bei beiden Wickelrichtungen 180°.

Abmessungen



Skizze des Elektroseilwinde 42/87E
Art.Nr. Hauptmaße in mm
A A1 A2 A3(1) A4 A5 A6 B B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7 C C1 D D1 D2 D3
1506 700 650 590 142 95 25 40 470 400 234 120 -- 35 -- 120 276 141 89 167 11 --
1516
2306 800 720 620 236 95 40 70 660 580 322 180 50 40 -- 120 356 181 140 245 17 25
2316
2406 800 720 620 236 95 40 70 660 580 322 180 50 40 -- 120 356 181 140 245 17 25
2416
3406 830 750 645 180 130 40 70 805 725 385 245 50 40 -- 120 446 226 216 370 17 25
3416
4108 990 900 750 20(2) 160 45 90 995 900 435 260 70 47,5 -- 120 528 268 241 450 24 40
5106 1100 1000 850 20(2) 160 50 90 1115 1000 535 285 70 57,5 -- 120 593 300 298 560 30 40
6105 1416 1300 1130 25(2) 150 58 102 1415 1300 635 410 70 57,5 100 120 745 378 368 685 26 40
7104 1540 1410 1225 25(2) 150 65 115 1540 1430 703 457 70 55 100 120 810 410 419 750 30 40
Drahtseil mind. 1770 N/mm² Nennfestigkeit
(1) bei Typ 1506 bis 3416 Maß bis Außenkante Schaltkasten
(2) bei Ausführung mit Seilwegbegrenzungsschalter Maß A3 = 235 mm
|  Datenschutz  |  Fachlexikon  |