Top
Home Symbol Pfeil Auswahl Symbol Pfeil Greifzug Jockey

Greifzug Jockey


Tragkraft 300 kg 500 kg
Eigengewicht 2,0 kg 3,7 kg
Grundausrüstung 1) 298,30 EUR 438,71 EUR
Zusatzausrüstung 2) 159,90 EUR  

1) Grundausrüstung bestehend aus Jockey-Gerät mit Hebelrohr,
10 m Zugseil und 2 Stropps

2) Zusatzausrüstung (Zur Doppelung der Tragfähigkeit auf 0,6 t oder zur Seilumlenkung) bestehend aus Umlenkrolle MC 1,0, Stropp, 1 m lang, 10 mm Durchmesser, zur Befestigung der Rolle, 20 m Zugseil, 4,5 mm Durchmesser
/Greifzug/Greifzug/Greifzug_Jockey.php
Typ Preis
Greifzug Typ: Jockey J3 mit Hebelrohr, 10 m Zugseil, 2 Stropps 1 + 2 m langTragkraft 300 kg
Eigengewicht 2.0 kg
298,30 EUR
Greifzug Typ: Jockey J5 mit Hebelrohr, 10 m Zugseil, 2 Stropps je 2 m langTragkraft 500 kg
Eigengewicht 3.7 kg
438,71 EUR

Jockey mit 500 kg Tragkraft

Funktionsprinzip des Jockeys

Bedienungsanleitung Seilzug Jockey
Bedienungsanl.
Das Funktionsprinzip des JOCKEYS ist einfach. Das Lastseil führt durch das Gerät ohne aufgewickelt zu werden. Es wird durch zwei Klemmbackenpaare verschoben, die es greifen und ziehen, ohne es zu beschädigen. Die Klemmbacken sind "Selbst-greifend": je schwerer die Last, desto grösser der Griff. Jede Klemmbacke ist zum Halten der vollen Last fähig. Betätigt man das Hebelrohr hin und her greifen die Klemmbacken abwechselnd das Seil. Während die eine Klemmbacke öffnet, hält die andere das Seil um absolute Sicherheit zu gewährleisten. Sobald das betätigte Hebelrohr stoppt, greifen beide Klemmbacken das Seil und die Zugkraft wird auf beide Klemmbackenpaare aufgeteilt. Die Last wird tadellos sicher gehalten. Die Richtungsänderung vom Vorwärtsbetrieb in den Rückwärtsbetrieb ist sofortig, indem sie einfach das Hebelrohr vom Vorschubhebel auf den Abwärtshebel stecken.
|  Datenschutz  |  Fachlexikon  |